Login

Hinweis:

Sie müssen eine Cookie-Auswahl treffen, um sich anzumelden.

ZUSAMMENHALT & SOLIDARITÄT

Global denken, regional helfen: Als weltweit agierendes Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung für die Gesellschaft bewusst. Seit der Gründung im Jahr 1894 sind gesellschaftliches Engagement und nachhaltiges Handeln in unserem Familienunternehmen tief verwurzelt.

„Wir stehen als Unternehmen seit über 125 Jahren für ein Handeln, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht“, so Monika Börner, Gesellschafterin der Zschimmer & Schwarz-Gruppe. „Mit dieser Philosophie wollen wir der Gesellschaft etwas wiedergeben und uns für Projekte einsetzen, die an unseren Standorten direkt und nachhaltig etwas bewirken.“

Zum 125-jährigen Firmenjubiläum der Zschimmer & Schwarz-Gruppe im Jahr 2019 wurde auf Initiative der Gesellschafterfamilien ein Spendenprogramm ins Leben gerufen: Alle Mitarbeitenden weltweit konnten regionale soziale Projekte vorstellen, die durch eine Spende des Unternehmens unterstützt werden könnten. 2022 ging dieses Programm, das zukünftig alle zwei Jahre stattfinden wird, in die zweite Runde.

Insgesamt wurden in Europa über 20 soziale Projekte der unterschiedlichsten Art ausgewählt, die von Zschimmer & Schwarz mit ca. 250.000 Euro unterstützt werden.

Die Gesellschafter der Zschimmer & Schwarz-Gruppe

PROJEKTE IM ÜBERBLICK

Naturspielplatz Braubach

Naturspielplatz Braubach – ein Projekt der #proKidsBraubach

Spendensumme: noch offen

Mehr erfahren

Naturspielplatz Braubach

Die private und unabhängige Elterninitiative #proKidsBraubach hat sich zum Ziel gesetzt, auf dem in Vergessenheit geratenen Spielplatz am Fuße der Marksburg wieder einen Ort für Spaß und Abenteuer entstehen zu lassen. Auf einem Abenteuerspielplatz sollen Kinder die Möglichkeit bekommen, die Natur spielerisch hautnah erleben und entdecken zu können. Nachdem im vergangenen Jahr bereits erste Teilprojekte erfolgreich umgesetzt werden konnten, steht nun die Gestaltung der Spielgeräte im Vordergrund.

Mit der Spende soll ein Matschtisch mit Wasserverlauf angeschafft werden, mit dem die Kinder auf spielerische Art und Weise mit dem Element Wasser in Berührung kommen und hiermit experimentieren können.

eingereicht von: Yvonne Akkermans

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz GmbH & Co KG Chemische Fabriken | Deutschland

Schülerlabor Chemspirit

Chemspirit – Schülerlabor als Plattform für Einstieg und Förderung junger Menschen in die komplexe Welt der Chemie

Spendensumme: 9.000,- Euro

Mehr erfahren

Schülerlabor Chemspirit

Die Abteilung Chemie der Universität Koblenz-Landau hat das Projekt „Schülerlabor“ im Jahre 2005 mit dem Ziel gegründet, Schülerinnen und Schüler vom Grundschulalter bis zur gymnasialen Oberstufe nachhaltig für naturwissenschaftliche Themenfelder und Fragestellungen zu begeistern. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Zusammenhängen der Chemie.

Im Rahmen von Praktika können die Schülerinnen und Schüler in den Laborräumen der Universität Koblenz-Landau unter fachlicher Anleitung experimentieren, während ihnen begleitend theoretische Hintergrundinformationen vermittelt werden. Das Angebot reicht von Projekten für ganze Schulklassen bis hin zu einer gezielten Begabtenförderung für einzelne Schülerinnen und Schüler.

Auch den Studierenden der Universität Koblenz-Landau kommt dieses Projekt zugute: Durch die Beteiligung von Lehramts-Studierenden an den Veranstaltungen sollen deren didaktische und pädagogische Fähigkeiten im direkten Umgang mit den Schülerinnen und Schülern gestärkt werden.

Der Spendenbetrag wird für diverse Verbrauchsmaterialien, zum Beispiel Chemikalien und Laborbedarf, sowie anfallende Personalkosten verwendet.

eingereicht von: Dr. Eva Olmo Gil

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz GmbH & Co KG Chemische Fabriken | Deutschland

Defibrillator für Seniorenwohnanlage

Defibrillator für Seniorenwohnanlage

Spendensumme: 2.500,- Euro

Mehr erfahren

Defibrillator für Seniorenwohnanlage

Spendenempfänger ist das Seniorenzentrum Obere Rheinaue GmbH in Bendorf. In dieser Wohnanlage werden sowohl an ältere als auch an jüngere Menschen, die auf Pflege angewiesen sind, Appartements vermietet, die 24 Stunden am Tag durch einen ambulanten Pflegedienst betreut werden.

Zusätzlich befinden sich in der Wohnanlage eine außerklinische Intensivpflege-WG sowie eine Tagespflege, die sowohl den Bewohnerinnen und Bewohnern als auch externen Gästen zur Verfügung steht.

Mit der Spende soll ein Defibrillator für das Pflegezentrum angeschafft werden, damit die Pflegekräfte im Notfall Menschen vor Ort reanimieren können.

eingereicht von: Vera Wüst

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz GmbH & Co KG Chemische Fabriken | Deutschland

Insektenparadies und Kräutergarten

Insektenparadies und Kräutergarten

Spendensumme: 5.500,- Euro

Mehr erfahren

Insektenparadies und Kräutergarten

Der NABU Burgstädt e. V., der sich bereits seit vielen Jahren für den Naturschutz in der Region einsetzt, möchte den sogenannten Apfellehrpfad mit den Naturnah-Gärten weiter ausbauen.

Der Apfellehrpfad, auf dem neben Apfelbäumen auch Kirsch- und Birnbäume stehen, liegt im Landschaftsschutzgebiet Mulden- und Chemnitztal und bietet vielen Tieren und Pflanzen eine Heimat. Große und kleine Besucherinnen und Besucher erfahren hier anhand von Lerntafeln mehr zum Thema Streuobstwiesen und werden für deren Erhalt sensibilisiert.

Für den weiteren Ausbau wurden im vergangenen Jahr ein bisher herkömmlich genutzter Schrebergarten sowie ein angrenzender leerstehender Garten übernommen, in denen bereits erste Arbeiten durchgeführt wurden, zum Beispiel die Errichtung eines Steinbiotops und die Anpflanzung von Sträuchern und Apfelbäumen.

Die Spende soll für die weitere Umsetzung und Gestaltung einer renaturierten Fläche mit besonderem Blick auf heimische und insektenfreundliche Pflanzen und Kräuter genutzt werden.

eingereicht von: Claudia Rodinger-Steffen

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz Mohsdorf GmbH & Co. KG | Deutschland

3D-Arm- und Handprothesen

Ayúdame 3D – Arm- und Handprothesen mittels 3D-Druckern

Spendensumme: 2.500,- Euro

Mehr erfahren

3D-Arm- und Handprothesen

Ayúdame 3D ist eine spanische Organisation, die sich auf die Herstellung von Arm- und Handprothesen mittels 3D-Druckern – die sogenannten „Trésdesis“ – spezialisiert hat. Mithilfe einer Expertenplattform für den 3D-Druck ist es möglich, diese Trésdesis zu erstellen, die kostenlos an Menschen mit Behinderungen auf der ganzen Welt gespendet werden.

Ayúdame 3D bietet außerdem Workshops für Unternehmen an, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Bereiche Design und 3D-Druck eingeführt werden und anschließend selbstständig mit dem Laptop Prothesen entwerfen und ausdrucken können.

Mit der Spende kann Zschimmer & Schwarz España einen entsprechenden Workshop für 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anbieten. So können 10 Handprothesen gefertigt und gespendet werden.

eingereicht von: Elena Mezquita

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz España, S.L.U. | Spanien

Beyond the clouds

Beyond the clouds – Übernahme von Behandlungskosten für Kinder aus einkommensschwachen Familien

Spendensumme: 14.700,- Euro

Mehr erfahren

Beyond the clouds

Der Verein Nuvolando Odv mit Sitz in der Provinz Novara, Region Piemont, bietet in einem ambulanten Rehabilitationszentrum verschiedenste Therapiemöglichkeiten, wie zum Beispiel Physiotherapie und Logopädie, aber auch psychologische Betreuung für Kinder mit Behinderungen an. Momentan besuchen 45 Kinder im Alter zwischen 2 und 18 Jahren regelmäßig die Einrichtung.

Insbesondere für finanziell benachteiligte Familien ist es oftmals schwierig, für die Kosten solcher Therapien aufzukommen, die nicht durch die Krankenversicherung abgedeckt sind. Obwohl Nuvolando diese privaten Behandlungsmöglichkeiten bereits zu günstigeren Preisen anbietet, belasten die Ausgaben das Budget vieler Familien enorm und stellen sie vor große finanzielle Herausforderungen.

Das Ziel ist es, mit unserer Spende die kompletten Behandlungskosten für 11 Kinder aus sehr einkommensschwachen Familien für ein Jahr zu übernehmen.

eingereicht von: Tiziana Borla

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz Italiana S.p.A. | Italien

Food as glue for sociability

Küche mit Speisesaal für Alten- und Pflegeheim

Spendensumme: 10.000,- Euro

Mehr erfahren

Food as glue for sociability

Das Alten- und Pflegeheim in Livorno Ferraris in der italienischen Provinz Vercelli, Region Piemont, soll eine eigene Küche mit angrenzendem Speisesaal bekommen.

Derzeit werden die Mahlzeiten für die Bewohnerinnen und Bewohnern noch in einer anderen, nahegelegenen Einrichtung zubereitet und angeliefert.

Durch eine hauseigene Küche können nicht nur spezielle Ernährungsbedürfnisse und -wünsche der Seniorinnen und Senioren besser berücksichtigt werden, auch eine aktive Mitgestaltung des Speiseplans durch die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Einbindung regionaler Nahrungsmittel und Besonderheiten wäre möglich. Der sich an die Küche anschließende Speisesaal soll ein geselliger Ort werden, an dem die älteren Menschen gemeinsam schöne Momente erleben und mit ihren Angehörigen teilen können, was insbesondere durch die Corona-Pandemie in der letzten Zeit leider kaum möglich war.

eingereicht von: Erica Roveglia

Gesellschaft: Zschimmer & Schwarz Italiana S.p.A. | Italien