Login

Please note:

You must use a cookie selection decision to log in.

Temporäre Bindemittel

Wenn im Versatz nicht ausreichend plastische, bindende Rohstoffe enthalten sind, kann durch den Gebrauch temporärer Bindemittel eine Erhöhung der Roh- und Trockenbruchfestigkeit sowie eine Steigerung der Kantenfestigkeit erreicht werden. Diese ist notwendig für die Handhabbarkeit der geformten Teile bei weiteren technologischen Schritten sowie für den innerbetrieblichen Transport. Temporäre Bindemittel können sowohl bei der plastischen Formgebung über das Strangpressen als auch beim Trockenpressen sowie bei der Herstellung von Sprüh- und Aufbaugranulaten verwendet werden.


Produktsuche