Login

Hinweis:

Zum Login ist ein Passwort erforderlich, nach Eingabe des Passwortes haben Sie uneingeschränkt Zugriff auf die freigeschalteten Bereiche.
Login vergessen? Dann klicken Sie hier und fordern Sie ein neues Passwort an.
Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

Staubbindemittel

Um die Staubbildung beim Umgang mit trocken zur Auslieferung gebrachten Spritzmassen zu reduzieren, wird bereits bei der Herstellung im Mischvorgang ein Staubbindemittel in die Masse eingearbeitet. Der Einsatz ist in keramisch, chemisch und hydraulisch gebundenen Massen möglich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubbindemitteln ist eine gute Durchfeuchtung bei der Verarbeitung weiterhin gegeben.


Produktsuche