Login

Hinweis:

Zum Login ist ein Passwort erforderlich, nach Eingabe des Passwortes haben Sie uneingeschränkt Zugriff auf die freigeschalteten Bereiche.
Login vergessen? Dann klicken Sie hier und fordern Sie ein neues Passwort an.
Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

Informationen zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

Zschimmer & Schwarz verpflichtet sich dem gewissenhaften Schutz und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 I. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Zschimmer & Schwarz GmbH & Co KG Chemische Fabriken
Max-Schwarz-Straße 3-5
D-56112 Lahnstein

T +49 2621 12-0
F +49 2621 12-407

info@zschimmer-schwarz.com

Sie können uns auch über unser Kontaktformular auf dieser Website kontaktieren.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Datenschutz@zschimmer-schwarz.com oder über unsere oben genannte Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

II. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

1. Übermittlung von Daten über das Internet

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an Ihren Internetprovider und dieser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

– IP-Adresse

– Datum, Uhrzeit, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Informationen zu den von Ihnen aufgerufenen Unterseiten unserer Website: Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Adresse der Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind (Referrer-URL)

– Browsertyp und Version des Browsers

– Betriebssystem

Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie unsere Website laden können, zum Zweck der Prüfung und ggf. Wiederherstellung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu statistischen Zwecken (siehe unten). Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen unsere Website auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt wird und wir bei Störungen die Ursachen ermitteln und beheben können.

Diese Daten werden für maximal 30 Tage in Protokolldateien gespeichert. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies zur Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechtsansprüche etwa nach einem Hackerangriff erforderlich ist.

Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Ein Besuch unserer Website ohne Verarbeitung dieser Daten wäre jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.

2. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die eine Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen unserer Website auf Ihrem Computer oder mobilem Gerät gespeichert. Rufen Sie unsere Website erneut auf, so kann Ihr Computer oder mobiles Endgerät anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden. Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO oder, sofern Sie eingewilligt haben, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Wir haben ein Interesse daran, Ihnen eine benutzerfreundliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen und unsere Website zu optimieren.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies:

  • Transiente Cookies:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen die Session-Cookies. Diese werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Session-Cookies ermöglichen es Ihnen, dass Sie Eingaben auf unserer Website nicht erneut tätigen müssen, selbst wenn Sie zwischendurch andere Websites aufrufen. Zweck dieser Session-Cookies ist daher die Erleichterung der Nutzung unserer Website.

  •  Persistente Cookies:

Außerdem setzen wir persistente Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website auszuwerten (siehe II.3). Anhand dieser Daten ist es uns außerdem möglich, verschiedene Sprachen oder Endgeräte besser zu unterstützen. Persistente Cookies werden spätestens nach 24 Monaten gelöscht.

Es kommen insbesondere folgende Cookies zu folgenden Zwecken zum Einsatz:

Cookieconsent*

Protokolliert, ob der Nutzer den Cookie-Hinweis gelesen und bestätigt hat

Google Analytics

Erstellung anonymisierter Besucherstatistiken

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Es besteht keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Die meisten Browser akzeptieren Cookies jedoch automatisch. Um das Setzen von Cookies einzuschränken, können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jedes Endgerät, das Sie nutzen, gesondert vornehmen. Sie können außerdem Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nicht im internen Bereich der Website anmelden und eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

3. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (vgl. Hinweis zu Cookies weiter oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei diesen Informationen handelt es sich um die oben unter II.1. genannten Daten. Außerdem verarbeitet Google den Suchbegriff, mit dem Sie unsere Website über eine Suchmaschine gefunden haben. Wir setzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Ihre IP-Adresse wird daher in der Regel von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Daten werden zum Zwecke der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website verarbeitet. Google verarbeitet diese Daten in unserem Auftrag, um die Nutzung unserer Website auszuwerten und um uns Berichte über die Aktivitäten auf unserer Website zusammenzustellen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, anhand der von Google bereitgestellten Statistiken unsere Website den Bedürfnissen der Besucher unserer Website anzupassen und diese Statistiken für interne Marktforschung zu verwenden.

Von Google Analytics gesetzte Cookies werden nach spätestens 24 Monaten gelöscht und die durch Google Analytics erzeugten Daten werden für 14 Monate gespeichert. Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe oben). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

Deaktivierung von Google Analytics

Alternativ dazu oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf folgenden Link klicken:

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser, den Sie gerade nutzen, mit Wirkung für unsere Website gesetzt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie erneut auf diesen Link klicken. Nutzen Sie mehrere Endgeräte oder Browser, müssen Sie für jedes einzelne Endgerät in jedem einzelnen Browser diesen Link anklicken.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie auf folgenden Websites von Google:

- Google Analytics - Übersicht zum Datenschutz

- Google Analytics - Datenschutzerklärung

4. Google Maps

Auf unserer Internetseite sind Inhalte von Google Maps des Unternehmens Google LLC (Google) eingebunden. Durch den Besuch einer Unterseite unserer Internetseite, auf der Google Maps eingebunden ist, werden Daten über Ihr Verhalten bei der Nutzung von Google Maps an Google übermittelt und von Google verarbeitet. Google erhält z. B. die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Google verarbeitet diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung von Google Maps. Sind Sie Kunde von Google und bei einem Dienst von Google eingeloggt, so werden diese Daten direkt mit Ihrem Google-Konto verknüpft. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Internetseite bei Google ausloggen. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de .

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein Interesse daran, Ihnen auf unserer Internetseite unseren Standort anzuzeigen und Ihnen die Planung der Anfahrt zu erleichtern. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Sind Sie mit einer Übermittlung an Google nicht einverstanden, dann dürfen Sie Unterseiten unserer Internetseite, auf denen Google Maps eingebunden ist, nicht besuchen. Alternativ dazu können Sie in Ihrem Browser „JavaScript“ deaktivieren. In beiden Fällen können Sie dann Google Maps nicht nutzen.

5. Geschäftsbeziehungen 

Wir dürfen Daten aufgrund Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO verarbeiten, sofern dies für Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgten, erforderlich ist. Insofern verarbeiten wir Ihre Daten insbesondere zum Vertragsmanagement, zur Kommunikation mit Ihnen, zur Bestellannahme, zum Versand, zur Rechnungstellung, ggf. zum Inkasso und zur Durchsetzung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir nutzen Ihre Daten im erlaubten Umfang zum Versand von postalischer Werbung und, sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bereitgestellt haben, E-Mail-Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an dem Versand von Direktwerbung (zu Ihrem Widerspruchsrecht siehe V.).

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist für einen Vertragsschluss mit uns die Verarbeitung Ihres Namens bzw. Ihres Firmennamens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Anschrift erforderlich. Ohne diese Daten wäre ein Versand von E-Mails an Sie z. B. zum Versand von Vertragsdokumenten oder Angeboten, eine Rechnungsstellung und ggf. die Geltendmachung berechtigter Ansprüche nicht möglich.

Diese Daten dürfen wir bis zur endgültigen Abwicklung des jeweiligen Vertrages und ggf. darüber hinaus innerhalb der gesetzlichen regelmäßigen Verjährungsfristen von 3 Jahren bzw. Gewährleistungsfristen zu oben genannten Zwecken verarbeiten. Ist die Speicherung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO in Verbindung mit § 257 Handelsgesetzbuch oder § 147 Abgabenordnung erforderlich, so sind wir zu Speicherungen bis zum Ablauf derartiger Aufbewahrungsfristen berechtigt. Diese Fristen betragen bis zu 10 Jahre.

6. Nutzung unseres Kundenportals

Soweit Sie unser Kundenportal nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres Nachnamens und Unternehmens registrieren. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben.

Wenn Sie unser Kundenportal nutzen, verarbeiten wir Ihre angegebenen Daten, damit Sie sich beim Kundenportal anmelden und Produktmerkblätter einsehen können. Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist auch die Erleichterung der Kommunikation mit Ihnen bei der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, sofern Sie ein Interesse an unseren Produkten haben. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenportal ändern.

Sind Sie unser Kunde oder interessieren Sie sich für unsere Produkte, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, bestimmte Informationen wie Produktmerkblätter nur registrierten Nutzern unseres Kundenportals zur Verfügung zu stellen, um diese Informationen vor einer unkontrollierten Verbreitung im Internet zu schützen. Sofern es sich um freiwillige Angaben handelt, ist Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Die Daten, die Sie im Zusammenhang mit dem Kundenportal angegeben haben, verarbeiten wir solange, bis Sie ihr Kundenportal-Konto löschen, spätestens aber nach 3 Jahren nach Ihrem letzten Login. Sind Sie gleichzeitig unser Kunde, so gilt für die Speicherfristen II. 6.

Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss nicht nötig. Die Nutzung des Kundenportals setzt jedoch voraus, dass Sie mindestens eine E-Mail-Adresse, ein Passwort, Ihren Nachnamen und den Firmennamen angeben. Soweit Sie weitere Daten angeben, erfolgt dies freiwillig.

7. Nutzung unseres Kontaktformulars oder sonstige Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten.

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht, die Sie in unser Kontaktformular eingeben oder uns per E-Mail mitteilen, nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Anfragen zu bearbeiten. Sonstige Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), sofern Sie in diese Verarbeitung durch Anklicken der Schaltfläche „Senden“ eingewilligt haben. Geben Sie in dem Feld „Nachricht“ sensible Informationen ein, die besondere Kategorien an Daten enthalten, so willigen Sie auch in die Verarbeitung dieser Daten ein. Sind Sie gleichzeitig unser Kunde, ist auch Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO Rechtsgrundlage.

Diese Daten werden spätestens nach 3 Monaten nach Eingang Ihrer Anfrage gelöscht, sofern wir nicht zu einer längeren Speicherung aufgrund gesetzlicher Vorschriften in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO berechtigt oder verpflichtet sind. Sind Sie gleichzeitig unser Kunde, so gilt für die Speicherfristen II. 6.

Die Bereitstellung dieser Daten ist nicht vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss nicht nötig. Die Nutzung des Kontaktformulars setzt jedoch voraus, dass Sie eine E-Mail-Adresse angeben, da wir ansonsten nicht antworten können. Soweit Sie weitere Daten angeben, erfolgt dies freiwillig.

8. Versand von Newslettern

Sofern Sie einen Newsletter abonniert haben, verarbeiten wir die Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter eingegeben haben.

Wir verarbeiten Ihre E-Mail-Adresse oder Postadresse zum Zwecke des regelmäßigen Versands unserer Newsletter. Nach Bestellung des E-Mail-Newsletters erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link zur Verifizierung Ihrer E-Mailadresse. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie uns bei der Bestellung des Newsletters gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Möchten Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten, so können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihre Einwilligung in den Versand des Newsletters durch E-Mail an info@zschimmer-schwarz.com widerrufen (weitere Informationen zum Widerrufsrecht siehe V.). Alternativ können Sie den Newsletter durch Klick auf „Abmelden“ abbestellen.

Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Bestellung des Newsletters angegeben haben, werden innerhalb kürzester Zeit gelöscht, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. sich vom Newsletter abgemeldet haben. Sind Sie gleichzeitig Geschäftspartner, Beschäftigte oder Beschäftigter von uns, so können diese Daten zu anderen Zwecken länger gespeichert werden, sofern sie für die Durchführung von Vertrags- oder Beschäftigungsverhältnissen oder die Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich sind.

Unser Newsletter ist ein freiwilliges Angebot. Allerdings ist für den Versand des E-Mail-Newsletters die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse bzw. für den Versand des postalischen Newsletters die Angabe Ihrer Anschrift erforderlich. Weitere Angaben sind für einen Versand des Newsletters nicht erforderlich. Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig und dient dem Zweck, dass wir Sie persönlich ansprechen können.

9. Bewerbungen

Bewerben Sie sich bei uns, so werden Ihre Daten zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage von Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG verarbeitet. Sie bleiben zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens längstens für die Dauer von 6 Monaten nach Eingang der Bewerbung bei uns gespeichert und werden danach gelöscht. Verarbeitungen darüber hinaus sind zum Zwecke der Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses nach oben genannter Rechtsgrundlage zulässig, sofern Sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bei uns eine Beschäftigung aufnehmen. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

III. Quellen von Daten

Ihre Daten erhalten wir in der Regel von Ihnen selbst. In einigen Fällen können folgende Daten aus diesen Quellen stammen, sofern wir zu einer solchen Erhebung der Daten berechtigt sind:

  • öffentliche Handels- und Vereinsregister (Firmenname, Anschriften)
  • Adressermittler, Auskunfteien (Namen, Anschriften), sofern wir Sie nicht unter Ihrer Adresse erreichen

IV. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln oben genannte Daten zu folgenden Zwecken teilweise an diese Auftragsverarbeiter:

  • Google LLC, 1600 Amphi­theatre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA (Google Ana­lytics)
  • Creativ clicks GmbH, Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz (Programmierung der Website)
  • JK-Computer GmbH, Trinkbornstraße 24, 56281 Dörth (Hosting)
  • ggf. weitere Auftragsverarbeiter aus den Bereichen Webhosting, IT-Dienstleistungen, Druckereien und Datenträgervernichtung

Auftragsverarbeiter verarbeiten Daten nur auf unsere Weisung und nicht zu eigenen Zwecken.

In bestimmten Fällen werden einige Ihrer Daten ggf. an sonstige Empfänger weitergegeben, wenn Sie dazu eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO):

  • Google LLC, 1600 Amphi­theatre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA (Google Maps)
  • Post-, Versand- und Telekommunikationsunternehmen zum Versand und zur Kommunikation mit Ihnen
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte zur Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalte oder Steuerberater
  • Versicherungen zur Abwicklung von Schadensfällen

Haben die Auftragsverarbeiter oder sonstige Empfänger ihren Sitz in den USA, werden Ihre Daten in die USA übermittelt. Google LLC und dessen Tochterunternehmen YouTube LLC haben sich dem „EU-US-Privacy-Shield“ unterworfen. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss beschlossen, dass dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt wird.

V. Ihre datenschutzrechtlichen Rechte

Sie können von uns unter den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie können die Berichtigung und unter Umständen die Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen. Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO löschen oder unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO sperren. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages übermittelten Daten zu erhalten, sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt. Wenn Sie wünschen und dies technisch möglich ist, übermitteln wir diese Daten an einen Dritten. Ihre Rechte können unter bestimmten Voraussetzungen durch Gesetz beschränkt oder ausgeschlossen sein.

Haben Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. Der Widerruf kann in einer E-Mail an info@zschimmer-schwarz.com erklärt werden. Nach Widerruf werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet. Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Beschwerden bei einer Datenschutzbehörde, insbesondere beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postfach 30 40, 55020 Mainz.

Soweit wir Daten zur Wahrung unserer Interessen ausschließlich nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, so werden wir diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Widersprüche können z. B. in einer E-Mail an info@zschimmer-schwarz.com erklärt werden.

Stand: 28. November 2018