Login

Hinweis:

Zum Login ist ein Passwort erforderlich, nach Eingabe des Passwortes haben Sie uneingeschränkt Zugriff auf die freigeschalteten Bereiche.
Login vergessen? Dann klicken Sie hier und fordern Sie ein neues Passwort an.
Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

01.03.21 | Unternehmen

Zschimmer & Schwarz macht sich stark für Umwelt- und Gesundheitsschutz

Der Hauptstandort des Chemieunternehmens in Lahnstein erhält ZDHC-Zertifizierung für Lederhilfsmittel

Die Zschimmer & Schwarz-Gruppe übernimmt als globaler Anbieter von chemischen Spezialitäten und Hilfsmitteln Verantwortung für eine lebenswerte Umwelt und richtet ihr Handeln deshalb künftig noch mehr am Prinzip der Nachhaltigkeit aus. Die Vermeidung gefährlicher Chemikalien ist dabei ein wichtiges Ziel und wurde nun auch von unabhängiger Seite bestätigt: Nahezu die gesamte Produktpalette, die vom Geschäftsbereich Leather Auxiliaries am Hauptstandort in Lahnstein produziert wird, hat die ZDHC MRSL Level 1 Zertifizierung erhalten. „Wir sind sehr stolz auf diese Bestätigung,“ so Dr. Marc Hombeck, globaler Leiter des Geschäftsbereichs, „und wir leisten damit auch einen wichtigen Service für unsere Kunden: Sie können sich darauf verlassen, dass bei unseren zertifizierten Lederhilfsmitteln keine Chemikalien eingesetzt werden, die von ZDHC als gefährlich eingestuft werden.“ Die ZDHC-Zertifizierung ist Teil der ganzheitlichen Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Gesundheitsstrategie von Zschimmer & Schwarz, die den Schutz der Mitarbeitenden, der Verbraucherinnen und Verbraucher als auch der Umwelt weiter vorantreibt.

Die Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC) Foundation mit Sitz in Amsterdam ist ein Zusammenschluss von rund 160 internationalen Unternehmen und Organisationen. Erklärtes Ziel der ZDHC ist es, gefährliche Chemikalien aus der globalen Textil-, Bekleidungs-, Leder- und Schuhwertschöpfungskette zu eliminieren und durch ungefährliche Stoffe zu ersetzen. Darüber hinaus soll eine Verbesserung von Umwelt- und Gesundheitsschutz erreicht werden. Mit dem ZDHC Roadmap to Zero Programme werden umweltfreundlichere und weniger gefährliche Alternativen aufgezeigt und die gesamte Lieferkette bei der Etablierung eines nachhaltigeren Chemikalienmanagements unterstützt. Grundlage des ZDHC-Programms ist die ZDHC Manufacturing Restricted Substances List (MRSL), die gefährliche Chemikalien aufführt, deren Verwendung gänzlich verboten oder nur bis zu festgelegten Grenzwerten erlaubt ist.

Die Testung der Produkte aus dem Lederhilfsmittelsortiment von Zschimmer & Schwarz, deren erfolgreiches Bestehen Voraussetzung für den Erhalt der ZDHC-Zertifizierung war, erfolgte durch den unabhängigen und zugelassenen Partner Eurofins | BLC Leather Technology Centre. Dieser hat die Konformität der Inhaltsstoffe hinsichtlich der strengen Richtlinien von ZDHC bestätigt.

Die ZDHC-Zertifizierung der Lederhilfsmittel ist ein weiterer Beleg für das Engagement von Zschimmer & Schwarz im Bereich Nachhaltigkeit. Als Mitglied von Responsible Care strebt das Unternehmen beispielsweise unabhängig von gesetzlichen Vorgaben nach einer ständigen Verbesserung in den Bereichen Umwelt, Sicherheit und Gesundheit. Mit ihrer RSPO-Zertifizierung verpflichtet sich die Gesellschaft freiwillig zur Verwendung von nachhaltig angebautem Palmöl. Für eine ressourcenschonende und umweltbewusste Produktion im Bereich Textilhilfsmittel engagiert sich Zschimmer & Schwarz auch als Systempartner von bluesign®. Eine Vielzahl der chemischen Hilfsmittel des Unternehmens ist außerdem GOTS-konform und entspricht dem OEKO-TEX®-Standard 100. Weitere Informationen zum Qualitätsmanagement und den Zertifizierungen am Standort Lahnstein sind auf der Website des Unternehmens unter https://www.zschimmer-schwarz.com/unternehmen/verantwortung veröffentlicht.



Leiterin Unternehmens-kommunikation

Hedwig Blomeier

Zschimmer & Schwarz
Unternehmenskommunikation
Max-Schwarz-Straße 3-5
56112 Lahnstein | DE

T +49 2621 12-201
F +49 2621 12-507
h.blomeier@zschimmer-schwarz.com