Login

Hinweis:

Zum Login ist ein Passwort erforderlich, nach Eingabe des Passwortes haben Sie uneingeschränkt Zugriff auf die freigeschalteten Bereiche.
Login vergessen? Dann klicken Sie hier und fordern Sie ein neues Passwort an.
Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

31.12.19 | Unternehmen

Zschimmer & Schwarz stärkt die Karatekids

Anlässlich des 125. Firmenjubiläums werden 14 Projekte in Europa mit insgesamt ca. 200.000,– Euro unterstützt

Das weltweit agierende Chemieunternehmen Zschimmer & Schwarz mit Hauptsitz in Lahnstein nutzt seine internationale Aufstellung, um im direkten Umkreis der Standorte gemeinnützige Projekte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen. So wird zum Beispiel auf Initiative der Mitarbeiterin Audrey Kastner im französischen Wissembourg die Karateschule SKTAN unterstützt: Für die Karateka zwischen 4 und 64 Jahren können mit der Spende des Familienunternehmens dringend benötigte Tatamis – spezielle Kampfsportmatten – angeschafft werden. Dadurch werden die Trainingsmöglichkeiten sowie die Sicherheit der Karateschülerinnen und Karateschüler verbessert.

Siegfried Gillich und Dr. Uwe Storzer, Geschäftsführer und Technischer Direktor der französischen Zschimmer & Schwarz-Tochterfirma Interpolymer, übergaben im Beisein des Vertreters der Stadt Wissembourg Jean-Claude Schmitt einen Scheck über 5.000,– Euro an Vereinspräsident Pascal Müller. „Als global aktives Unternehmen möchten wir lokal Verantwortung übernehmen, das ist unser Anspruch an uns selbst. Wir freuen uns, wenn wir mit dieser Spende vor Ort etwas bewegen können“, so Siegfried Gillich.

Seit der Gründung im Jahr 1894 steht Zschimmer & Schwarz für eine Philosophie, die auf dem Miteinander basiert. Zum 125-jährigen Firmenjubiläum wurde von den Gesellschafterinnen und Gesellschaftern der Zschimmer & Schwarz-Gruppe ein neues soziales Programm ins Leben gerufen: Die 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 16 Ländern auf fünf Kontinenten wurden gebeten, regionale Initiativen vorzustellen, die durch eine Spende des Unternehmens unterstützt werden könnten.

„Wir stehen als Unternehmen seit über 125 Jahren für ein Handeln, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht“, so Monika Börner, Gesellschafterin der Zschimmer & Schwarz-Gruppe. „Mit dieser Philosophie wollen wir der Gesellschaft etwas wiedergeben und uns für Projekte einsetzen, die an unseren Standorten direkt vor Ort nachhaltig etwas bewirken.“

Der Karateklub in Wissembourg ist aktuell eines von 14 sozialen Projekten in Europa, die von Zschimmer & Schwarz mit insgesamt ca. 200.000,– Euro unterstützt werden.

Großer Jubel bei den Mitgliedern des Karateclubs SKTAN in Wissembourg, Frankreich, über die Spende von Zschimmer & Schwarz
Symbolische Scheckübergabe an den Karateclub SKTAN


Leiterin Unternehmens-kommunikation

Hedwig Blomeier

Zschimmer & Schwarz
Unternehmenskommunikation
Max-Schwarz-Straße 3-5
56112 Lahnstein | DE

T +49 2621 12-201
F +49 2621 12-507
h.blomeier@zschimmer-schwarz.com