Login

Hinweis:

Zum Login ist ein Passwort erforderlich, nach Eingabe des Passwortes haben Sie uneingeschränkt Zugriff auf die freigeschalteten Bereiche.
Login vergessen? Dann klicken Sie hier und fordern Sie ein neues Passwort an.
Sie haben noch keinen Zugang? Dann können Sie sich hier registrieren.

16.09.19 | Unternehmen

Zschimmer & Schwarz feiert in festlicher Atmosphäre 125-jähriges Jubiläum

Partnerschaft zwischen Zschimmer & Schwarz und dem Haus der Kulturgeschichte der Wirtschaft und Technik.

Mehr als 190 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft fanden sich am vergangenen Freitag ab dem frühen Mittag auf der Festung Ehrenbreitstein zum großen Festakt des Chemieunternehmens Zschimmer & Schwarz ein. Gemeinsam wurde vor der einzigartigen historischen Kulisse das 125. Jubiläum des traditionsreichen Familienunternehmens mit Hauptsitz in Lahnstein gefeiert. Der offizielle Festakt stand mit Reden, Grußworten und Gesprächsrunden zum einen selbstverständlich im Zeichen der Unternehmensgeschichte, zum anderen wurde aber mit klarem Fokus auf die Zukunft von Zschimmer & Schwarz geblickt.

„Nachhaltigkeit mit ökonomischer, ökologischer, gesellschaftlicher und sozialer Verantwortung, dafür stehen wir“, sagt Dr. Katrin Schwarz, Gesellschafterin von Zschimmer & Schwarz. „Wir haben uns mit unserer Geschäftsführung gut aufgestellt und in den vergangenen Jahren erfolgreich neue Märkte und Geschäftsbereiche erschlossen. Wir planen eben nicht von heute auf morgen, sondern von heute für morgen – also für die kommenden Generationen. Und essentieller Bestandteil unserer Planung ist, auch in den nächsten Generationen Zschimmer & Schwarz als 100%iges Familienunternehmen und als internationale Unternehmensgruppe weiterzuentwickeln.“

Dr. Bernd Reckmann, Vorsitzender des Beirats der Zschimmer & Schwarz-Gruppe, pflichtet bei: „Die Geschichte von Zschimmer & Schwarz ist auch die Geschichte eines sich verändernden Deutschlands, des Zusammenwachsens Europas und der Welt. Bei allem Wandel stand in unserer 125-jährigen Geschichte aber immer im Mittelpunkt, uns als Familienunternehmen treu zu bleiben und unsere Wurzeln nie aus den Augen zu verlieren.“

Der Region verbunden

Die neu errichtete Unternehmenszentrale in Lahnstein, die 2019 fertiggestellt wurde, ist für das Unternehmen ein Symbol der Zukunft und für die ganze Region ein wichtiges Zeichen nachhaltiger Planung. „Zschimmer & Schwarz ist unserem Bundesland schon lange verbunden und als innovatives Unternehmen einer Wachstumsbranche und aktiver Teil der Gesellschaft hier sehr verwachsen“, so Roger Lewentz, Staatsminister im Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz. Als Zeichen der neuen Partnerschaft zwischen Zschimmer & Schwarz und dem Haus der Kulturgeschichte der Wirtschaft und Technik in Rheinland-Pfalz im Kulturzentrum auf der Festung Ehrenbreitstein wurde ihm von Dr. Eberhard Schwarz im Rahmen des Festaktes ein historisches Fotobuch mit Impressionen aus dem Arbeitsalltag der Nachkriegsgeschichte des Unternehmens im Bundesland überreicht. „Ich freue mich, heute beim 125. Jubiläum eines heimischen Global Players dabei zu sein, der mit Forschung und Innovationen als Ausbilder, Arbeitgeber, Wirtschaftsfaktor und als echter Partner der Region bei uns vor Ort so wichtige Arbeit leistet“, sagt Lewentz.

Auch Peter Labonte, Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, gratulierte Zschimmer & Schwarz zum Jubiläum: „125 Jahre als Familienunternehmen am internationalen Markt erfolgreich zu sein, das ist ein ganz besonderer Meilenstein. Und seit 1959 ist die Firma inzwischen schon in Lahnstein mit ihrem Hauptsitz beheimatet, also ist auch das ein besonderes Jubiläum. Wir freuen uns, dass sich Zschimmer & Schwarz mit der neuen Unternehmenszentrale ganz klar zu unserer Region bekennt und hier seine Heimat gefunden hat.“

Ein Fest des Miteinanders

Im Anschluss an den Festakt konnten sich die Gäste bei einem Flying Buffet weiteren Gesprächen widmen. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete dann am Abend das große Mitarbeiterfest. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Standorten aus ganz Deutschland und der französischen Tochterfirma Interpolymer fanden sich mit ihren Begleitungen ein, um in der einmaligen Atmosphäre der Festung ein außergewöhnliches Programm mit Moderation, Reden, Speisen, Getränken, Musik und Tanz zu genießen. „Zum gemeinsamen Höhepunkt der Feier sollte hier wirklich ganz im Mittelpunkt stehen, was unser Unternehmen in den vergangenen 125 Jahren so erfolgreich gemacht hat: unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, freute sich Dietmar Clausen, Geschäftsführer von Zschimmer & Schwarz, über den rundum gelungenen Abend.

v. l.: Dr. Eberhard Schwarz, Gesellschafter von Zschimmer & Schwarz, überreicht Roger Lewentz, Staatsminister im Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, ein historisches Fotobuch mit Impressionen aus dem Arbeitsalltag der Nachkriegsgeschichte des Unternehmens im Bundesland
v. l.: Moderatorin Mara Bergmann im Interview mit den Gesellschaftern der Zschimmer & Schwarz-Gruppe Dr. Katrin Schwarz, Tobias Schwarz, Christian Schwarz und Dr. Tilman Rochow zu den strategischen Zielen und der Zukunft des Familienunternehmens


Leiterin Unternehmens-kommunikation

Hedwig Blomeier

Zschimmer & Schwarz
Unternehmenskommunikation
Max-Schwarz-Straße 3-5
56112 Lahnstein | DE

T +49 2621 12-201
F +49 2621 12-507
h.blomeier@zschimmer-schwarz.com